Menü

Zusammenfassung des Workshops „Wasser & Gesundheit“

Zusammenfassung des Workshops „Wasser & Gesundheit“

(Quelle: SolarInput, 30.04.2019)

Am 02.April 2019 fand im Augustiner Kloster der Workshop „Wasser & Gesundheit“ organisiert vom Thüringer Clustermanagement vom LEG Thüringen in Kooperation mit der Bauhaus Universität Weimar und dem SolarInput e.V. statt.

Zahlreiche Teilnehmer informierten sich über die Gefahren in unserem Wasser, wie resistente Bakterien und Mikroplastik, welche im Keynote-Vortrag von Prof. Beier der Bauhaus Universität Weimar thematisiert wurden.
Danach ging es um alternative und konventionelle Konzepte zur Nutzung und Klärung vom Abwasser im Themenfeld Wasserwiederverwendung vertreten durch Dr. Christoffel (ibc-ingenieure) und Herrn Ripke (Abwasserverband Braunschweig).
Prof. Stelter (FSU Jena und Fraunhofer IKTS) trug über die vielfältigen Forschungsvorhaben und Demonstrationsprojekte im Bereich der Abwasserklärung mittels Keramikmembranen. Nach einer kleinen Stärkung klärte Dr. Aulich (SC Sustainable Concepts und SolarInput e.V.) über die Lage der Trinkwasser- und Elektrizitätsbereitstellung in Afrika auf und stellte eine dezentrale Trinkwasseraufbereitungs- und Stromerzeugungsanlage in Abuja, Nigeria vor. Diese basiert auf einer Photovoltaikanlage und einer Elektrolysezelle, die zur Chlorgewinnung und Trinkwasserreinigung genutzt wird.
Der Vortrag von Prof. Kreuzinger (TU Wien) betrachtete die Analysemethoden zur Wasserqualität und die damit verbundenen Schwierigkeiten.
Im Anschluss daran folgten drei parallele Thementischgespräche, die zur Diskussion und zum Austausch von Projektideen intensiv genutzt wurden.

<< Zurück zu "Alle Meldungen"