Menü

Markt und Brancheninformationen

Neues Material für Solarmodule am Imperial College London (ICL) entwickelt

(Quelle: Imperial College London vom 21.04.2022)

Neue Solarzellen, die billiger und einfacher herzustellen sind, könnten dank der am Imperial College London entwickelten Materialien bald auf den Markt kommen. (mehr …)

BDEW-Chefin Kerstin Andreae: „Wir brauchen einen PV-Boom“

(Quelle: BDEW vom 11.05.2022)

Anlässlich der heutigen Eröffnung der Messe Intersolar Europe in München erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung: „Auf der internationalen Messe Intersolar zeigt sich eindrucksvoll die Stärke der Solarbranche in Europa. Die Messe ist eine wertvolle Plattform für den wichtigen Austausch innerhalb der Branche. Mich beeindruckt immer wieder, mit welch großem Engagement die Solarwirtschaft ihre bedeutende Rolle bei der Erreichung der Klimaziele erfüllt.
(mehr …)

BMWK fördert innovative Projekte im kommunalen Klimaschutz

(Quelle: BMWK vom 10.05.2022)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) vergibt auch 2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) Fördermittel für innovative Klimaschutzprojekte. Projektskizzen können bis zum 30. Juni 2022 bei der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH eingereicht werden.

(mehr …)

Energieministerium und Spitzenverband der Stadtwerke: Energiewende vorantreiben

(Quelle: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz vom 24.03.2022)

Thüringen braucht einen verstärkten Ausbau der erneuerbaren Energien und der dafür notwendigen Netze, so Ministerin Anja Siegesmund und Thomas Zaremba, Vorstandsvorsitzender des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) in Thüringen, nach einem Austausch im Ministerium.

(mehr …)

„Solar Invest“ neuer Start geplant – Förderprogramm

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Förderprogramm „Solar Invest“ vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz wird es eine neue Auflage bzw. Weiterführung geben. Als voraussichtlicher Termin der überarbeiteten Förderrichtlinie wurde der 01.04.2022 genannt. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wann die Fördermaßnahme wieder startet.

 

Solar-Invest | Thüringer Umweltministerium (thueringen.de)

Alles auf einen Blick: Der neue Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland

(Quelle: NOW GmbH vom 18.03.2022)

Für einen grundlegenden Überblick aller Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland hat die NOW GmbH einen Atlas veröffentlicht. Mit dieser Übersicht sollen Interessierte auf der Suche nach potentiellen Partnerinnen und Partnern vor Ort und überregional unterstützt werden.

(mehr …)

Bauprojekt “Kopernikusstraße” wird zu energieautarkem Mehrfamilienhaus

(Quelle: Ascherslebener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH (AGW) vom 18.03.2022)

Die AGW baut einen “Plattenbau” zum energieautarken Mehrfamilienhaus um. Dieses Sanierungsvorhaben wird das erste Pilotprojekt seiner Art in ganz Deutschland: CO2-frei und zu 100 % mit grünem Strom versorgt, enttechnisiert, wartungsarm, robust und langlebig sowie mit besonderem Mietpreismodel in einem Plattenbau der 70er Jahre. Zusammen mit dem Autarkie-Team (Energiekonzept – Timo Leukefeld , Architektur – Klaus Hennecke und Projektsteuerung – Jürgen Kannemann) wurde das Konzept entwickelt.

(mehr …)

Studie: “Hindernisse und Best-Practice-Beispiele für Wind- und Sonnenstrom in der EU und Großbritannien”

(Quelle: eclareon GmbH vom 14.03.2022)

Eclareon GmbH veröffentlichte eine Studie, in welcher Hindernisse von Wind- und Solarenergieprojekten in allen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich identifiziert und bewertet wurden.

(mehr …)

Solarwirtschaft warnt vor Solarturbo-Fehlzündung

(Quelle: Bundesverband Solarwirtschaft e.V. vom 07.03.2022)

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) sieht einen erheblichen Nachbesserungsbedarf am aktuellen Gesetzesentwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Solarbranche begrüßt zwar die Heraufsetzung der Solarenergie-Ausbauziele. Diese müssten nun aber auch mit wirksamen Maßnahmen politisch unterfüttert werden.

(mehr …)

Skaleneffekte lassen Preise für Elektrolyseure sinken

(Quelle: HZwei vom 12.01.2022)

Die Produktion von Wasserstoff gilt weltweit als Zukunftsmarkt. Die Elektrolyseurhersteller verzeichnen eine bis dato unbekannte Nachfrage. Zahlreiche neue Akteure drängen auf das Feld. Was heißt das für Technologien und Preise? Und wann kann grüner Wasserstoff mit fossil erzeugtem Wasserstoff konkurrieren? Die Fachzeitschrift HZwei hat für ihre Januar-Ausgabe eine Umfrage gemacht und eine Marktübersicht erstellt.

(mehr …)

<< Zurück zu "Alle Meldungen"